Niedersachen klar Logo

Keine neuen Regelungen im Insolvenzrecht

Das Amtsgericht weist darauf hin, dass entgegen anderslautender Pressemeldungen zum 01. Oktober 2020 keine neuen Regelungen im Insolvenzrecht in Kraft getreten sind. Dies gilt insbesondere für die beabsichtigte Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens auf drei Jahre. Ein entsprechender Gesetzentwurf der Bundesregierung liegt zwar vor, dieser ist jedoch noch nicht in Kraft getreten, sondern befindet sich nach einer ersten Lesung im Bundestag erneut zur Beratung im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz.
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln